beraten - begleiten - trainieren
Kontakt

Selbstverantwortung stärken

Wir sind dem humanistischen Menschenbild verpflichtet und orientieren uns beim Konzipieren von Maßnahmen und im direkten Umgang mit Menschen an dessen Werten.

Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch wertvoll ist. Deshalb respektieren wir jede/n und lehnen Machtspiele, Irreführung, Manipulation und Abwertungen ab. Wir setzen auf Vertragsorientierung, Offenheit, Transparenz und Integrität. Wir sind überzeugt davon, dass Menschen selber verantwortlich sind für ihre Gedanken, Gefühle und ihr Verhalten. Deshalb akzeptieren wir die persönliche Verantwortung und das Recht auf eigene Erfahrungen und regen zum selbstverantwortlichen Denken, Fühlen und Handeln an. Wir setzen auf Ich-Botschaften, kongruente emotionale Interaktion, wertschätzendes Feedback. Beschuldigungen und Selbstanklagen sind nicht zielführend.

Wir sind überzeugt davon, dass die Erfahrungen jedes Menschen von wesentlicher Bedeutung sind für sein Denken, Fühlen und Handeln. Deshalb respektieren wir die Erfahrungen jedes Menschen und laden dazu ein, sie sich bewusst zu machen und zu reflektieren. Die Bedeutungsgebung für die Erfahrung bleibt beim Klienten, wir stellen Außenwahrnehmung und wertschätzendes Feedback zur Verfügung und laden zu Perspektivenwechseln ein.

Wir setzen auf wertschätzendes Anerkennen der Person, der Anderen und der Situation, Überprüfen des inneren Erlebens und Empathie. Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch über seinen Weg entscheidet und ihn gestaltet und die Entscheidungen auch wieder ändern kann. Deshalb konzentrieren wir uns realistisch auf Ressourcen und Stärken und nehmen eine optimistische Haltung ein.

Wir suchen nach Lösungen, bewerten Optionen, entwickeln Entscheidungskriterien und fokussieren dabei eher auf das "Wie" als das "Warum". Wir sind überzeugt davon, dass Menschen zu Selbstverantwortung und Kooperation streben und zu beidem fähig sind. Deshalb achten wir auf klare und transparente Vereinbarungen, fordern und fördern die Klärung von Rollen, Aufträgen, Zuständigkeiten und Verantwortung.

Ethik

"Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung frei gesprochen (naturaliter maiorennes), dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.

Es ist so bequem, unmündig zu sein. Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich Gewissen hat, einen Arzt, der für mich die Diät beurteilt, u.s.w., so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen. Ich habe nicht nötig zu denken, wenn ich nur bezahlen kann; andere werden das verdrießliche Geschäft schon für mich übernehmen.

Immanuel Kant

Seitenanfang